Monika's Geschichte!

Monika Vielhaber, die Seele von md24, ist nach einem Gelsenstich am 18. Juli 2010 ins Koma gefallen. Wochenlang hat sie um ihr Leben gekämpft, wir konnten an ihrer Seite nichts anderes als abwarten und hoffen. Am 25. August wurden unsere Hoffnungen erfüllt, sie kam wieder zu Bewusstsein - mit einem Lächeln. Seitdem macht sie täglich Fortschritte auf dem Weg zur Besserung. Laufende Infos finden Sie in ihrem persönlichen BLOG!

Monika Vielhaber Blog

User Login

30.3.2012 heute wird Euch Horst berichten

heute möchte ich Euch allen aus meiner Sicht die Situation mit Monika berichten.
Vorerst, Monika ist voller Lebensfreude, Lebensmut, total glücklich und fühlt sich obendrein noch pudelwohl.
Obwohl sie körperlich total abhängig ist, Ihr müßt Euch vorstellen, Euch juckt irgendetwas, Haar im Gesicht, Euch ist kalt oder
heiß beim Schlafen, Nase, Ohren reinigen etc etc etc..... das alles kann Monika leider nicht mehr machen oder sich selbst helfen.
Wenn mir wer diese Situation vorher geschildert hätte, ich konnte mir nicht vorstellen, für Monika das alles tun zu wollen.
Aber unser 24 jährige Partnerschaft (wir waren geschäftlich und privat immer zusammen) hat uns so unzertrennlich gemacht,
daß es gar keine Frage letztendlich für mich war und Monikas Freude, Optimismus und Zuversicht, gibt mir diese
unendliche Kraft, alles für Monika zu tun.
Geistig ist Monika fast völlig hier, Monika hat Schwierigkeiten beim Sprechen, Raumgefühl und Mathematik, da sind
die größten Mankos noch vorhanden.

Was Monika und mir Kraft gibt, daß ist Eure Anteilnahme und Fürsorge für Monika und vor allem wenn wir unterwegs sind, die
Hilfestellung von Menschen die wir gar nicht kennen, das ist wirklich wunderbar und sehr berührend.
Ich bedanke mich hier bei Euch allen
Die Medizin leider, ist sehr enttäuschend, mit welcher sehr höflichen Grausamkeit einem die begegnen und ausweichen.
Was Monika alles passierte, ist einfach unbeschreiblich und ich dachte mir, ich werde mal bei der Patientenanwaltschaft anfragen,
in jedem Spital wird ja das ganz groß angekündigt, bzw informiert, da ich bis heute noch immer glaube, daß Monika falsch behandelt wurde, ich wollte keine finanzielle Entschädigung, sondern nur das eine errreichen, das Monika eine Behandlung erfährt die sie genesen läßt. Für unsereiner eigentlich ganz was normales, das man sich von erfahrenen ausgebildetetn Ärzten erwartet.
Weit gefehlt, die waren teilweise so was von sauer auf mich, die logen was das Zeug hielt und vertuschten vieles.
Der Justiz und der Medizin ist leider nicht zu trauen und kann das lückenlos alles nachweisen.
Ich war so was von traurig und verzweifelt, als ich begriff, völlig denen ausgesetzt zu sein.
Immer wenn ich Ärzten von meinen Erlebnissen schilderte, bekam ich zur Antwort, es tut mir leid, aber ich war
ja persönlich nicht dabei und sie müssen nach vorne schauen, oder wenn sie psychologische Hilfe brauchen, da kann ich Ihnen helfen.
Schließen wir mal nur kurz unsere Augen und stellen uns folgendes vor......Ihr berichtet mir voller Schmerz, daß Eure Tochter, Sohn vergewaltigt worden ist , den mutmaßlichen Mann kennen wir noch dazu, anstatt Euch zu trösten, mit Euch mitzufühlen, Euch beistehen, meine ich, Du es tut mir leid, ich war ja nicht dabei, wie fühlt man sich da???......ich würde mich als das allerletzte Arschloch fühlen.....aber nicht die Ärzte oder Anwälte.
Schliessen wir nochmals unsere Augen und stellen uns vor, ich glaube noch finanziell abhängig zu sein von diesem vermeintlichem Vergewaltiger,
da ich moantlich daraus     10 000.- Euro lukriere und Euch dann noch den Rat gebe, Du wenn Du psychologische Hilfe brauchst, ich kenne da jemandem......wie fühlt sich so was an? hm? ......am liebsten würdest Du mir in das Gesicht spucken oder bist knapp davor zu explodieren, oder? dann gebe ich noch eines drauf und meine, schau doch, sie oder er hat doch überlebt, schau nach vorne............ein irres geiles Gefühl muß das für denjenigen sein.
Ich habe rundummails gestartet, in der Hoffnung es hilft mir jemand....alle Parteien, viele Minister, viele Ärzte und den Bundespräsidenten.................N I E M A N D hat geholfen !
ein paar höfliche Pseudoantworten aus irgendwelchen Büros, die auch so ähnlich lauteten, wie die Antworten der Ärzte.
Meine Schlußfolgerung aus dem allen, manche Ärzte sind zwar beruflich ausgebildet, aber so etwas von unterdurchschnittlich intelligent, das einem das Fürchten kommt, andere wieder sind angewidert vom System und schwimmen mit (Existenz) andere aus Profitgier zuerst und dann eventuell der Mensch, diejenigen die mit Herz dabei sind, sind dünn gesät, die vernichtet das System bzw die haben mit ihrer Gesundheit bezahlt.
Und aus Angst lügen sie noch dazu, wie auch wir von unseren Versicherungen dazu angestiftet werden, ja nicht die Wahrheit zu sagen, bzw dürfen wir nicht, aus unserer Sicht den Unfallhergang zu schildern wie etwas passierte. Wie seinerzeit unsere Pfarrer,
uns zur Lüge anstifteten, als wir Sünden erfinden mußten, für die Beichte
Es muß alles beendet werden, nicht mit Gewalt, mit Vernunft, Zuversicht und Einsicht, wir sollten uns alle fragen, wollen wir uns von diesen Menschen vertreten lassen oder uns anvertrauen?
Und ich darf Euch sagen Monika ist so vieles passiert, daß es fast unglaublich ist und keiner glaubte mir, so eben wie der Mißbrauch früher in den Heimen. Heute ist es die Justiz und die Medizin, Politiker gießen das alles in schöne Gestze oder Nichtgesetze und die Medien spielen mit in diesem Gatsch
Aber ich persönlich danke allen nochmals sehr, daß die Gesellschaft sehr viel humaner sind, als unsere Vertretungen und Verantwortlichen. Ich werde um Monika kämpfen und ich hole sie da raus und alle werden zur Rechenschaft gezogen werden, die weggeschaut haben, denn ich werde nicht aufgeben so lange ich lebe
Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, glücklich können wir immer sein
Euer Horst, Monika ist zzt in Therapie

PS hoffe wir schaffen es irgendwie an das Gerät aus der Schweiz zu kommen.
Auch das zählt zu den Schmerzen, warum manches so ist und Menschen nicht
gesund werden dürfen. Profitgier?, Dummheit? oder nix scheissen?

Kommentare  

# Dwain 2016-03-13 18:25
Wow! Finally I got a blog from where I know how to genuinely obtain valuable information regarding my study and knowledge.


Check out my web-site; options education: https://www.udemy.com/day-trading-stock-options-turn-your-computer-into-an-atm/?couponCode=SPSO1Pod0
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Charissa 2016-03-13 22:49
Hey there! Someone in my Facebook group shared this website with
us so I came to check it out. I'm definitely enjoying the information.
I'm book-marking and will be tweeting this to my followers!
Terrific blog and brilliant design.

my site; stock options
trader: https://www.udemy.com/day-trading-stock-options-turn-your-computer-into-an-atm/?couponCode=SPSO1Pod0
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Billy 2016-03-26 08:59
Hello there! This is kind of off topic but I need some
help from an established blog. Is it tough to set up your own blog?
I'm not very techincal but I can figure things out pretty fast.
I'm thinking about making my own but I'm not sure where to
begin. Do you have any ideas or suggestions?
Appreciate it

Here is my homepage: acqualina aventura pre construction: http://tarwater285.postbit.com/acqualina-estates-condos-for-sale-miami.html
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Melva 2016-04-28 20:18
In fact it genuinely helps to make the cat family challenging to wear the original concise explaination a species.
After all, it's quicker to blame someone aside from yourself.
This practice keeps your loved one kitty active Its raining cats
and dogs: http://imgur.com/search/score?q=funny+cats healthy.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

viagra onlinexenical without prescription [url=http://spyappforphones.com/]how to spy on a mobile[/url] how to spy cell phone how to spy a cell phone buy kamagra online