Monika's Geschichte!

Monika Vielhaber, die Seele von md24, ist nach einem Gelsenstich am 18. Juli 2010 ins Koma gefallen. Wochenlang hat sie um ihr Leben gekämpft, wir konnten an ihrer Seite nichts anderes als abwarten und hoffen. Am 25. August wurden unsere Hoffnungen erfüllt, sie kam wieder zu Bewusstsein - mit einem Lächeln. Seitdem macht sie täglich Fortschritte auf dem Weg zur Besserung. Laufende Infos finden Sie in ihrem persönlichen BLOG!

Monika Vielhaber Blog

User Login

12.3.2012 :-c

keine Angst, das sind Tränen der Rührung, heute in der Tagesstätte war ich so überrascht, als sie alle happy birthday sangen und ich weinte vor Rührung, hm......in meinem ersten Leben war ich nicht so zart besaitet.

An dieser Stelle vielen lieben Dank an alle und die hier mitlesen, also sollte Euch das mal passieren, diese Tagesstätten sind wirklich eine tolle Einrichtung, die Menschen dort arbeiten mit Herz und sind sehr nett. Also davor braucht Euch nicht zu fürchten, vor den Ärzten müßt Ihr Euch fürchten, bzw herausfinden, welche

a) was vom Fach verstehen b) ob sie verantwortlich arbeiten c) ob sie der job überhaupt noch interessiert

um das herauszufinden, hm....das ist keine leichte Aufgabe. Weil sie in ein System gezwungen werden, das für sie nicht leicht und angenehm ist, hört mal genau hin was der Gesundheitsminister so von sich gibt, da glaubt man ja wirklich das sind nur mehr Marionetten, die Justiz macht sich schon seit Jahren lächerlich. Und unsere Medien berichten vom Putin, eigentlich zum todlachen. Mir gehts sehr sehr gut, trotz meiner Umstände, ich geb nicht auf, ich will es unbedingt beweisen, daß es zu schaffen ist, um andere auch zu ermutigen.

Danke fürs mitlesen, werden wöchentlich immer mehr, die sich interessieren, ich hoffe das es noch spannender wird gggggg

Bussi Eure Monika

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

viagra onlinexenical without prescription [url=http://spyappforphones.com/]how to spy on a mobile[/url] how to spy cell phone how to spy a cell phone buy kamagra online