Monika's Geschichte!

Monika Vielhaber, die Seele von md24, ist nach einem Gelsenstich am 18. Juli 2010 ins Koma gefallen. Wochenlang hat sie um ihr Leben gekämpft, wir konnten an ihrer Seite nichts anderes als abwarten und hoffen. Am 25. August wurden unsere Hoffnungen erfüllt, sie kam wieder zu Bewusstsein - mit einem Lächeln. Seitdem macht sie täglich Fortschritte auf dem Weg zur Besserung. Laufende Infos finden Sie in ihrem persönlichen BLOG!

Monika Vielhaber Blog

User Login

27.2. 2012

hoffentlich helfen sie dem Prinzen, denn das ist furchtbar von den Neurologen deren Statement,
die kennen die Patienten zu wenig, nur Angehörige können feststellen, ob er wach ist.
Dann muß man nur hoffen, daß einem die Neurologen es dann glauben.
Uns wurde kein Glauben geschenkt, mich hat man schon zum Sterben abgelegt, unmöglich was man hier
erlebt. die kompetenten Neurologen haben keine Zeit und die restlichen 2/3 würde eher sagen 7/8el
sind derartig Unwissende daß einem graut, sind manchmal selbst psychisch sehr angeschlagen.
Mir geht es weiterhin sehr gut, war gestern in der Therme, echt cool, wenn ich es schaffe, ich werde der ganzen
Welt mitteilen, daß nicht unnötig mehr Komapatienten gequält werden.
Bin schon sehr froh, was ich mit Hilfe der Therapeuten schon geschafft habe.
Vorarlberger Gemeinde liest bitte genau, nur die Therapeuten, Pädagogen und Familienangehörigen können dich
da raus holen. Alles andere ist Pipifatz
Bussi Eure Monika

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

viagra onlinexenical without prescription [url=http://spyappforphones.com/]how to spy on a mobile[/url] how to spy cell phone how to spy a cell phone buy kamagra online