Monika's Geschichte!

Monika Vielhaber, die Seele von md24, ist nach einem Gelsenstich am 18. Juli 2010 ins Koma gefallen. Wochenlang hat sie um ihr Leben gekämpft, wir konnten an ihrer Seite nichts anderes als abwarten und hoffen. Am 25. August wurden unsere Hoffnungen erfüllt, sie kam wieder zu Bewusstsein - mit einem Lächeln. Seitdem macht sie täglich Fortschritte auf dem Weg zur Besserung. Laufende Infos finden Sie in ihrem persönlichen BLOG!

Monika Vielhaber Blog

User Login

28.5.2013 neuen Turbo gezündetwink

habs  heute etwas eilig, es ist 6h08 und Horst muß einiges erledigen, ich freue mich soooo, denn noch ein Verein hat sich meiner "ganz" angenommen und will mir das giger Gerät sponsern. www.oebaho.at Fr Bettina Assinger und August Schmölzer (Gustl´s Initiative) Schauspieler vom Tatort, haben uns ja schon zugesagt wenn wir den Rest finanzieren können. Es ist einfach wunderbar, daß Menschen anderen einfach helfen. D A N K E ! Als mir Horst das erzählte, ich war so was von glücklich, denn jetzt mit Pierre Real (Physio) und Fr Dipplinger (Ergo) Fr Illedits Logo) und dieses positive Tageszentrum (dort arbeiten nur engagierte Menschen, ich nenne sie Engeln auf Erden) bin ich mir so sicher, daß ich zurückkommen kann, wer mich kennt nehme ich natürlich 100% an, aber egal was ich schaffe, es ist jetzt schon toll, daß ich mich verständigen kann, auch Spaß am Leben habe, obwohl ich sehr behindert (noch) bin looool , eigentlich bin ich ja nur beeinträchtigt hihihi. An alle für Euch da draussen, wenn Ihr einen Wachkomapatienten (Fast Ertrinken, Lawinenabgang, oder eben wie ich eine Mücke) gebt diese Menschen bitte nicht auf, die Ärzte werden Euch nur auf dieses schlimme Schicksal hinweisen, werden Euch teure Umbauten und Hilfen für Euer Zuhause anbieten und wenn Ihr Pech habt werdet Ihr ins Pflegeheim abgelegt. Horst und meine Erfahrung: pfeift auf diese Vorschläge, sie sind hinterhältig , menschenverachtend und sehr gemein (ähnlich den KZ´S nur sehr freundlich und lieb gestaltet)

Warum das so ist? in erster Linie weiß die Medizin über das Gehirn fast nichts, ist wirklich so...Du als Laie wirst viel mehr an Wissen ansammeln, als so ein Neurologe, Psychologe etc etc etc...die sind RAT (und wenn Du keine Marie mehr hastwink)  TATENLOS loooool Mir tun nur solche Patienten leid, wie den Prinzen von Holland, den die Ärzte aller Wahrscheinlichkeit mit Medikamenten so vollpumpen, daß er sehr wenig Chancen hat um zurückzukommen. Auch das machen die Ärzte sehr sehr gerne, weil sie wahrscheinlich annehmen, daß dies gnädiger sei und für die Angehörigen nicht so anstrengend. Deswegen vertraut dem Gesundheitsminister und der Politik nicht, sie sind nur auf sich bezogen, ihre eigenen Interessen bewahrend. Daher traut Euch ruhig no names zu wählen, denn die Beamten bleiben ja immer dieselben, das System bricht deswegen nicht zusammen, aber bedenkt wenn die SPÖ/ÖVP/GRÜN/FPÖ/TS um die 8 bis 10% herumgrundeln, erst dann werden wir eine Chance haben, daß endlich für uns Menschen gearbeitet wird und nicht für deren Gier ihrer Unterstützer. Jeder Politiker weltweit, ist ein Mörder, der immer noch an das Militär festhält, Wirtschaftsverbrecher gibt es darunter zuhauf...... und a bissal geben ma dem Volk daß die Go halten loooooool Die fleissigen, ehrlichen werden bestraft, wir alle wurden und werden zur Kriminalität erzogen, deswegen wäre es längst an der Zeit, weltweit eine Änderung herbeizuführen, daß Wahrheit, Fleiß belohnt werden und nicht Lug und Trug. Durch diese kleine Alltagskriminalitäten beherrschen uns die Politiker. Erst neulich hatte ich mit einer NEUSTART Praktikantin (Sozialarbeiter) ein Gespräch, (Horst hatte es natürlich, er erzählte mir davon) auf meine Frage hin, was soll das Logo eigentlich von Neustart.....Ein Leben ohne Kriminalität.......wie das denn zu verwirklichen sei? Auf meine Frage hin: ob sie sich jemals die Haare schwarz (steuernaeutral) färben oder schneiden ließ, daß bejahte sie und ich meinte zu ihr, sehen sie das ist auch schon kleinkriminell, sie sah das nicht so. Wir Menschen wissen nicht einmal, wenn wir betrügen, weil wir von der Kirche, Schule, Politik, Verwandte, Gesellschaft so erzogen wurden um eben so wie andere erfolgreich am Leben teilnehmen zu können. Wenn wir Veränderung wollen, dann sollen wir sie alle abwählen um sie zur Arbeit zu zwingen. Bitte bedenkt, wir alle betrügen gezwungenerweise das System, andere die die Chance haben eben umso gewaltiger. Wir sollten nicht nur die Finger auf andere zeigen, sondern wir sollen einen Beitrag leisten, für eine vereinte friedvolle Welt, alles andere ist heimtückischer Mord an uns allen.

So und nun Schluß, trotz allem können und dürfen wir glücklich sein, egal was uns passieren mag, aber steht bitte gegen Unrecht auf   Bussi Eure Monika

PS eines noch, es ist für mich sehr schwierig, Kontakt mit allen zu halten, viele vergaßen mich natürlich und andere sind sehr hartnäckig mit Ihrer Liebe so wie Inge und Helmut, die gaben nie auf unterstützten mich mit ihren Besuchen, wir gingen zusammen ohne Rolli, sie finanzierten meine Hainfeld Fahrten und gaben mir immer sehr viel Mut, das ist wirklich sehr rührend und freut mich jedesmal. Meine Schwestern speziell Elfi und Marianne die sind auch so gestrickt, die lassen mich auch nicht aus loool und unterstützen mich laufend, auch meine angenommenen Söhne unterstützen mich, also ich bin echt gut aufgehoben und last but not least habe ich noch meinen Horst, also ich muß ja positiv sein looooool

viagra onlinexenical without prescription [url=http://spyappforphones.com/]how to spy on a mobile[/url] how to spy cell phone how to spy a cell phone buy kamagra online