Monika's Geschichte!

Monika Vielhaber, die Seele von md24, ist nach einem Gelsenstich am 18. Juli 2010 ins Koma gefallen. Wochenlang hat sie um ihr Leben gekämpft, wir konnten an ihrer Seite nichts anderes als abwarten und hoffen. Am 25. August wurden unsere Hoffnungen erfüllt, sie kam wieder zu Bewusstsein - mit einem Lächeln. Seitdem macht sie täglich Fortschritte auf dem Weg zur Besserung. Laufende Infos finden Sie in ihrem persönlichen BLOG!

Monika Vielhaber Blog

User Login

10.8.2012 freu mi narrisch jaaaaaaaaaaaaaaalaugh

soeben kam ein mail rein, wo Horst und ich uns vor Feude umarmten, ein sehr guter Anfang BUSSI

 

Liebe Frau Vielhaber, lieber Herr Reder!

Gustl 58 Initiative zur Herzensbildung gewährt einen Zuschuss in der Höhe von € 1.500,--.

Wir weisen darauf hin, dass eine Bezahlung erst dann erfolgen kann, wenn die Gesamtfinanzierung des von Ihnen geplanten Vorhabens gesichert ist.
Die Überweisung des Betrages erfolgt nach Vorlage einer Gesamtrechnung (unter Auflistung der sonstigen Zuschüsse) direkt an die Lieferfirma.

Bis dahin wünschen wir alles Liebe und Gute, viel Kraft und zahlreiche Spender !!!!!

Halten Sie uns auf dem Laufenden......
 

Mit freundlichen Grüßen

 

für die Initiative „Gustl58“

 

Elisabeth Herunter

 

 

8511 St. Stefan, St. Stefan 145

Tel: 0043 676/3441300

www.gustl58.com



Am 03.08.2012 07:26, schrieb Horst Reder: Sehr geehrte Damen und Herren,

seit März kämpfe ich, dieses Gerät www.gigermd.com für Monika zu bekommen.
Die SVA lehnte leider ab.
Ich teilte es der gesamten Politik in Österreich mit, daß sie jährliche Kosten von
1 Milliarde Euro einsparen können und zigtausenden Patienten zur starken
Verbesserungen und Heilung verhelfen.
Ich versuchte es zuerst mit höflichen Schreiben, dann mit fordernden, letztendlich
sehr tiefem Niveau, ich hatte keinen Erfolg.
Die Korruption spielt sich ganz anderswo ab, international und geht in die Milliarden.

Das wird mein Kampf mal später werden, zuerst möchte ich Monika da rausholen, ich
finde es so unfair für Monika.

Bitte diese Passage darf nicht sein, ich lasse Sie trotz allem jetzt drinnen, da daran ja wirklich nichts böses ist. Die Adresse und Tel Nr des Physiotherapeuten haben wir allerdings gelöscht, damit niemand belästigt wird.Wir haben mit "KÖNNTEN" es nur als Möglichkeit angedacht. Nachzulesen blog eintrag 5.9.2012........

Bitte helfen Sie uns und unterstützen Sie uns, das Gerät kostet ohne MWST 17 000.- Euro,
wir könnten das auch in das Tageszentrum stellen, somit den Therapeuten und
Patienten helfen, man kann damit täglich mindestenes 15 Patienten trainieren.
Sie helfen damit mindestens 15 Personen!!!



Monika und ich spendeten selbst immer wieder, daß wir in solch eine Lage kommen würden,
hatten wir nie erwartet.

Das Spendenkonto Horst Reder Kt Nr 00000031252    BLZ 34732

die aus dem Ausland spenden:

BIC: RZOOAT2L732   IBAN: AT80 3473 2000 0003 1252

"Monikas Erfolgsgerät"

Monika und ich bedanken uns sehr, daß Sie dieses mail lesen und Verständnis für unsere
Situation haben.
Es helfen auch 5 oder 10.- Euro, wenn sich viele beteiligen, schaffen wir es.

Ihre Belohnung: Monika geholfen zu haben, die nie nie niemals aufgibt, humorvoll, lustig,
voller Lebensenergie ist und unbedingt ganz zurück will. D A N K E !

Sollte dieses mail an irgendeine Adresse angekommen sein, bitte senden Sie es weiter, oder
Sie denken an jemanden, der Gutes tun möchte, dann bitte weitersenden. Danke!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

viagra onlinexenical without prescription [url=http://spyappforphones.com/]how to spy on a mobile[/url] how to spy cell phone how to spy a cell phone buy kamagra online