Monika's Geschichte!

Monika Vielhaber, die Seele von md24, ist nach einem Gelsenstich am 18. Juli 2010 ins Koma gefallen. Wochenlang hat sie um ihr Leben gekämpft, wir konnten an ihrer Seite nichts anderes als abwarten und hoffen. Am 25. August wurden unsere Hoffnungen erfüllt, sie kam wieder zu Bewusstsein - mit einem Lächeln. Seitdem macht sie täglich Fortschritte auf dem Weg zur Besserung. Laufende Infos finden Sie in ihrem persönlichen BLOG!

User Login

27.12.2011 täglich Verbesserungen

Horst und ich sind so verwundert, was ich jetzt alles schaffe, geistig reagiere ich wesentlich schneller.
Wenn ich mit den Händen was schaffe, dann bin ich mir sicher, komme ich wieder auf die Beine.
War mit Horst am 25 und 26ten in der Therme, einfach herrlich, dort entspanne ich mich total und habe eine
totale Körperwahrnehmung. Horst und ich machen alles nur aus dem Instinkt heraus, er massiert mich während
der großen Massageduschen und meine Arme dehnen sich millimeterweise täglich, natürlich hilft die
tägliche Physiotherapie enorm dazu. An alle Angehörige und Patienten an dieser Stelle, unternehmt alles, denn die Medizin hat
nicht die Zeit für Euch übrig, die Ihr benötigt, checkt Eure Tabletten, nicht double checking, sondern liest Euch alles genauestens
durch und streicht unnötiges, ansonsten werdet Ihr umsatzstarke Chemieverzehrer das tötet Euch und läßt Euch zu
lebendigen Leichen werden. Wenn Ihr selbst nicht tätig werdet, 9 von 10 Ärzten pumpen Euch nur voll mit Chemie.
Diese Branche ist reformbedürftig wie Nordkorea oder andere totalitäre Staaten ggg
Aber ich kann Euch sagen, ich bin total glücklich, obwohl ich noch in meinem Feuerstuhl sitze und noch nichts selber machen
kann, denke ich immer, das alles ist nur vorübergehend und ich bin voller Ehrgeiz noch einmal zurückzukommen.
Heute treffen wir uns mit einer ganz lieben Freundin im Cafe und freue mich schon sehr darauf.
Jetzt am Frühstückstisch hören wir gerade vom Schwarzenegger, daß er es doch schafft mit seiner Ehe und das freut mich sehr, denn die Medien nerven sehr mit Ihre teilweise sehr blöden Berichterstattung, als wenn wir alle schon einen Hirnschaden erlitten hätten, nicht nur ich
Genießt Eure letzten Tage im Jahre 2011 läßt Euch nicht unterkriegen oder gar ärgern, das Leben ist dazu zu begrenzt,
ich könnt vor lauter Freude im Moment alle abbusseln, ich erfahre von Euch so viel positives und Gutes und das gibt mir so viel Kraft.
Bussi Eure Monika

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

viagra onlinexenical without prescription [url=http://spyappforphones.com/]how to spy on a mobile[/url] how to spy cell phone how to spy a cell phone buy kamagra online